Portrait

Der Dorfleist Steffisburg, ein politisch unabhängiger Verein

Der Dorfleist wurde 1979 gegründet. Damit wurde eine Lücke geschlossen, waren doch die Bewohnerinnen und Bewohner des Dorfkerns und der direkt daran anschliessenden Gebiete die einzigen, die bisher nicht in einem Leist organisiert waren. Eigentlicher Anlass zur Gründung des Dorfleists war die Dorfkernplanung. Die Gemeindebehörde hatte mit der Gründung einen Gesprächspartner erhalten und konnte die Mitglieder über dieses Organ laufend über den Stand der Planung orientieren.

1980 wurde die Aktion „Ruhiges Steffisburg“ durch verschiedene Steffisburger Leiste ins Leben gerufen. Keine Vorschriften, vielmehr durch umfangreiche Aufklärungskampagnen sollte Steffisburg mehr Ruhe erhalten.

Die Statuten wurden seither zweimal, nämlich in den Jahren 1993 und 2006 überarbeitet.

Im Verlauf der Jahre befasste sich der Leist vorwiegend mit Bau- und Planungsprojekten. Weitere Themen waren z.B. Öffnungszeiten von Barbetrieben, Natelantennen, Tempo 30-Zonen, Jugendfachstelle, Mitgliederwerbung…

Seit 1984 findet alljährlich im August auf dem alten Gemeindehausplatz das Dorfleistfest statt. Halb Steffisburg – auch Nichtmitglieder – treffen sich zum gemütlichen Beisammensein. Es werden Gratisrisotto, Feines vom Grill, Waffeln, Getränke, Spielangebote für Kinder und vieles mehr angeboten.

Das Dorfleistfest findet normalerweise am 3. Samstag im August von 16.00 bis 23.00 Uhr statt.

Der Dorfleist bietet seinen Mitgliedern im Frühling an der Hauptversammlung die Möglichkeit, sich durch eine Delegation des Gemeinderats über das aktuelle Geschehen im Dorfgebiet informieren zu lassen.

Im Frühling und Herbst findet je ein Anlass statt, bei dem sich die Mitglieder mit dem Geschehen im Leistgebiet befassen können. Während den letzten Jahren waren dies z.B. eine Besichtigung des Werkhofs, eine Führung durch die Ausstellung ARTCONTAINER, eine Waldbegehung mit Förster Allenbach, der Besuch der Firma Fahrzeugbau Moser, eine Vorstellung mit Gerhard Tschan und Werner Aeschbacher und ein Besuch bei der STI in Thun.

Die Angebote werden erfreulicherweise regelmässig von zahlreichen Mitgliedern besucht; für die Vorstandsmitglieder eine Motivation zur Weiterarbeit.

An die Mitgliedschaft sind ausser dem Bezahlen des Mitgliederbeitrages von 20 Franken keine Verpflichtungen gebunden. Der Dorfleist zählt im Moment rund 300 Mitgliedschaften. Der Dorfleist freut sich jederzeit über Neumitglieder.

Seit 2012 verfügt der Dorfleist über eine eigene Internetseite www.dorfleist-steffisburg.ch